05484 / 908 93 83 info@heilpraxis-dubjella.de

Seelische Hilfe nach häuslichen Unfällen

 

Häusliche Unfälle sind später oft mit der Angst verbunden, keine Hilfe bekommen zu haben, weil der Verunfallte nicht ans Telefon konnte. Diese Hilflosigkeit kann sich im Gehirn abspeichern.

  • Steigen Ihnen Tränen in die Augen, wenn Sie von Ihrem Unfall erzählen, auch wenn er schon recht lange zurückliegt?
  • Spüren Sie wieder diese Gefühle von Hilflosigkeit, Einsamkeit und Trauer in sich, wenn Sie sich an die Zeit im Krankenhaus erinnern?

 

Bei dem Wort „Trauma“ denken viele Menschen an katastrophale Begebenheiten, oft aber bedarf es gar nicht der erschütternden Situationen. Vielmehr sind es auch „Kleinigkeiten“, die die Symptome der Traumafolgestörungen auslösen. Es kommt immer auf Ihre Bewertung der Situation an.

 

Bei jeder Erschütterung Ihres Körpers oder Ihrer Seele – also einem Trauma – entstehen oftmals negative Glaubensmuster:

  • z.B. Ich bin zu blöd, auf beiden Beinen zu stehen
  • ich bin einfach zu unaufmerksam
  • ich bin faul, hätte ich es sofort weggeräumt, wäre ich nicht gestolpert.
  • Ich bin sooo tolpatschig.
  • Ich mache Anderen nur Mühe und Arbeit.

 

Erkennen Sie sich da? Glauben Sie das auch? Dann wird es Zeit, die Folgen des häuslichen Unfalls, des Sturzes von der Treppenstufe, oder, was es sonst war, zu bearbeiten. Ich helfe Ihnen dabei.

Hier können Sie ein unverbindliches 30-minütiges Beratungsgespräch vereinbaren

Ich biete Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen

KONTAKTFORMULAR