05484 / 908 93 83 info@heilpraxis-dubjella.de

 

Trauma

 

 Was ist ein Trauma?

 

Mit traumatischen Erlebnissen werden in der Regel schreckliche Ereignisse wie der

plötzliche Tod eines geliebten Menschen, ein schwerer Verkehrsunfall oder Missbrauch

in Verbindung gebracht.

 

Ein Trauma kann aber auch durch vermeintlich unerhebliche Ereignisse ausgelöst

werden. Beide haben jedoch eines gemeinsam: Egal, ob schwerwiegendes Ereignis

oder vermeintliche Banalität – vieles kann zu Panikattacken, Angststörungen oder

körperlichen Beschwerden führen.

 

 

Ich behandle in meiner Praxis Folgestörungen und Stress, die durch die verschiedenen

Trauma-Arten ausgelöst werden:

 

 

Ein psychisches Trauma ist eine Verletzung der Seele.

Ist eine Situation zu extrem oder ausweglos, können Sie in eine Art Erstarrung

kommen – ein Schock. Ihre normalen Verarbeitungsprozesse im Gehirn sind

blockiert; Sie haben in genau diesem Moment keine Bewältigungsmöglichkeit. Alle

Gefühle und Emotionen werden dann automatisch unterdrückt, so dass Sie irgendwie

funktionieren können. Das ist der Überlebensmechanismus.

 

Normale Reaktionen auf ein außergewöhnliches Ereignis können sich in Unruhe und

Schreckhaftigkeit zeigen. Die Betroffenen können unter Stress leiden, wie z. B.

nächtlichen Alpträumen oder Gefühlen von Angst und Hilflosigkeit. Entspannung ist

nicht mehr möglich, dadurch steigt der Stresslevel.

 

Jetzt wird es Zeit, dieses Ereignis mit allen seinen schmerzhaften Erinnerungen zu

verarbeiten.

 

 

Dabei helfe ich Ihnen gerne. Rufen Sie mich unverbindlich und kostenlos an:

05484 / 908 93 83  oder  0173 / 530 7441

 

 

Gelingt es nicht, das extrem belastende Lebensereignis zu verarbeiten, zu akzeptieren

und in das Leben zu integrieren, verharren Körper und Seele im Alarmzustand.

 

Wenn die Erinnerung durch einen spezifischen Reiz – z. B. Ort, Geruch, Geräusch –

unwillkürlich auftaucht, haben Sie das Gefühl, Sie er- und durchleben das dramatische

Ereignis gerade jetzt wieder. Das ist ein Flashback. Angst und Hilflosigkeit und viele

andere weggedrückte Gefühle können Sie plötzlich und unerwartet überfluten.

Vielleicht versuchen Sie dann, alles was Sie an das Ereignis erinnert, abzublocken und

zu vermeiden.

 

Das ist auf Dauer keine Lösung. Sie entscheiden, wann Sie vom Überleben ins Leben

kommen möchten. Ich stehe Ihnen mit meinen Behandlungsmethoden unterstützend

zur Seite.

 

 

 

Telefonsprechstunde:

05484 / 908 93 83  oder  0173 / 530 7441

montags – freitags von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr

stehe ich Ihnen telefonisch für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Hier können Sie ein unverbindliches 30-minütiges Beratungsgespräch vereinbaren

Ich biete Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen

KONTAKTFORMULAR